Liechtenstein Mohik Wertholz Liechtenstein Mohik Wertholz
Firma Produktion Rundholz Holzmarkt Maste Angebote


Liechtenstein Mohik Wertholz


Liechtenstein Mohik – Wertholz – Kompetenz in Sachen  Imprägnierung und Holz

Wenn es um Kompetenz in Sachen Holz und Imprägnierung geht, hat die Firma Liechtenstein Mohik Wertholz in jeder Hinsicht die Nase weit vorne

Gütezeichen für führende Technologie

Mohik Wertholz war 1955 die erste Firma in Österreich, die mit einer mobilen Kesselanlage Holz mit wasserlöslichen Holzschutzsalzen imprägnierte. 1963 wurde der jetzige Firmensitz in Schrauding bei Frohnleiten errichtet.

Die führende Position auf diesem Sektor kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass Liechtenstein Mohik Wertholz seit Jahren Träger des von der Holzforschung Austria überwachten Austria-Gütezeichens für kesseldruckimprägnierte Hölzer ist. Ebenso wie das Holzfachzentrum Liechtenstein ist Mohik Wertholz PEFC-zertifiziert und Mitglied des „steirischen Holzclusters“.

Umwelt im Vordergrund

Die Salzimprägnierung hat sich im Lauf der Jahre durchgesetzt - heute werden 80 % der Nadelhölzer für Außenanwendungen mit Holzschutzsalzen imprägniert. Solcherart behandeltes Holz der Schutzklasse „KD4“ ist gegen Fäulnis und Insektenfraß langfristig geschützt. "So wenig Chemie wie möglich, aber so viel wie nötig", ist hier das umweltbewusste Motto von Karl Schmitt!

Seit 2003 bietet die Firma Mohik Wertholz mit einem neuen Holzfachmarkt in Schrauding ein breites Angebot an Schnitthölzern, Hobelwaren und Terrassendielen, bis hin zu Farben und Lacken. Weiteres gibt es für Privatkunden laufend Aktionen im Holzfachmarkt, wie momentan die -15% auf das gesamte druckimprägnierte Material. „Da lohnt sich ein Besuch in Frohnleiten auf jeden Fall“ ist Hr. Christoph Stoni überzeugt.

 

Liechtenstein Mohik Wertholz
Liechtenstein Mohik Wertholz
Liechtenstein Mohik Wertholz
Liechtenstein Mohik Wertholz